Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com

Jedes Leben hat ein Anfang und ein Ende –

wir wollen nicht wegschauen, sondern da sein.

News - Leser

Wechsel im Vorstand

03.07.2014 12:53
von katrin silva
(Kommentare: 0)
Christine Söffge und Christian Jessen übernehmen das Ruder im Förderverein Hospiz

Rendsburg, 3. Juli – Am vergangenen Mittwoch, dem 25. Juni 2014, wählte die 19. Mitgliederversammlung des Fördervereins Hospiz Rendsburg e.V. einen neuen Vorstand. Christine Söffge ist die neue Vorstandsvorsitzende.

Die Staffelübergabe war lange geplant und gut vorbereitet: Nach sechs Jahren im Amt verlassen fünf Mitglieder den Vorstand, fünf neue treten in ihre Fußstapfen. An der Spitze zeigen sich dabei neue Gesichter: Christine Söffge übernimmt das Amt der Vorsitzenden, Christian Jessen fungiert als ihr Stellvertreter.
„Wir übernehmen ein gut bestelltes Feld: Die Mitgliederzahl liegt bei 650, das jährliche Beitragsaufkommen beträgt rund 40.000 Euro“, lobt Christine Söffge. Das sei aber kein Grund, sich auszuruhen: „Wir bemühen uns weiterhin nach Kräften um Spenden für das Hospiz, für die ambulante Hospizarbeit und für die Unterstützung der Versorgung dementiell veränderter Menschen“ kündigt sie an. Christine Söffge ist seit 27 Jahren ehrenamtlich aktiv, unter anderem begleitet sie regelmäßig Seniorenfahrten. „Uns sind nicht nur Spenden willkommen, auch neue Mitglieder sind gern gesehen“, ergänzt ihr Stellvertreter Christian Jessen.

Zum neuen Vorstand gehören jetzt auch Prof. Dr. med. Hermann Dittrich, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Imland Kliniken, sowie Dr. med. Issifi Djibey, dort ebenfalls Chefarzt. Susanne Mau stärkt die Kontakte in die Verwaltung, beruflich verantwortet sie Marketing und Tourismus der Stadt Rendsburg. Für personelle Kontinuität in der Vereinsführung sorgen Regina Rohde (Kassenwartin) und Dr. Silke Bothmann-Gräber.

Zurück

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.